Nienburger Freidemokraten beim Bundesparteig in Berlin

on

PRESSEMITTEILUNG
Nr. 10/2017 vom 01.05.2017

FDP hat Wiedereinzug in den Bundestag im Blick / Nienburger Freidemokraten beim Bundesparteig in Berlin

Parteitag in Berlin

Berlin. Viel Erfolg bei der anstehenden Wahl des Schleswig-Holsteinischen Landtags wünschten jetzt Nienburgs FDP-Chef Heiner Werner (Nienburg, rechts im Bild) und Dr. Bernd Leweke (Husum, links im Bild) dem FDP-Bundes-Vize Wolfgang Kubicki (Bildmitte). Am Rande des jüngsten FDP-Bundesparteitages in der „Station“ in Berlin konnte die Nienburger Delegation interessante Gespräche führen und zusammen mit etwa 660 Delegierten das Wahlprogramm zur Bundestagswahl verabschieden. Schwerpunkte sind neben einer soliden Haushalts-, Steuer- und Wirtschaftspolitik vor allem die Themen „weltbeste Bildung“ und Digitale Gesellschaft. „Die FDP hat sich inhaltlich und personell neu aufgestellt“, so Werner, „das erwartbar gute Ergebnis für die Freidemokraten bei der Wahl in Schleswig-Holstein ist dabei eine gute Grundlage für einen Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag.“