Nienburger FDP mit Wahlergebnis zufrieden

on

Kreisvorstandssitzung der Freidemokraten in Husum

Husum · Im Nachgang der Landtagswahl traf sich kürzlich der Kreisvorstand der Nienburger FDP im Gasthaus Dreyer in Husum. Jörg Hille, der Vize-Chef des Nienburger Kreisverbandes und auch des FDP-Bezirksverbandes Hannover-Hildesheim ist, dankte den beiden Landtagskandidaten Dr. Bernd Leweke (Husum) und Heiner Werner (Nienburg) für ihren Einsatz und das jeweilige persönliche Wahlergebnis. „Das Ergebnis der FDP ist ein ehrliches und solides auf das man aufbauen kann“, freut sich Hille, „in Relation zu anderen Kreisverbänden in Niedersachsen müssen wir uns absolut nicht verstecken.“ Insgesamt gehe die Nienburger FDP gestärkt aus den beiden Wahlen im Bund und Land hervor. „Wir haben wieder eine starke Fraktion im Bundestag als Ansprechpartner“, so FDP-Landtagskandidat und Kreis-Chef Heiner Werner, „zusammen mit den neuen Abgeordneten im Landtag und der Europaabgeordneten aus dem Nachbarkreis können wir unsere guten Kontakte noch besser für die Mittelweserregion nutzen.“ Den Schwung des langen und intensiven Wahlkampfes möchte die FDP nutzen, um in den nächsten Monaten weitere Gespräche und Veranstaltungen durchzuführen und der Kreis-Nienburger Bevölkerung Politik näher zu bringen, heißt es abschließend in einer Mitteilung der FDP.


Foto:
FDP-Bezirks-Vize Jörg Hille (rechts im Bild) bedankte sich bei den Landtagskandidaten Heiner Werner und Dr. Bernd Leweke (von links) für ihr Engagement im Wahlkampf.