FDP: Weiterhin keine zufriedenstellende Unterrichtsversorgung im Kreis Nienburg

95,29 Prozent bedeuten planmäßigen Unterrichtsausfall Landkreis Nienburg. Der Vize-Vorsitzende der FDP in Kreis Nienburg/Weser, Henrik Dreyer (Husum), kritisiert die weiterhin unzureichende Unterrichtsversorgung an den Schulen im Landkreis. Sie habe mit Beginn des Schuljahres 2019/2020 nur bei 95,29 Prozent gelegen. Um Krankheitsfälle, Abwesenheit wegen Klassenfahrten etc. ausgleichen zu können, ist eine Unterrichtsversorgung von deutlich über 100…

FDP/ULN und WG tauschen sich mit Wasserverband aus

Rodewalder Wolfsrudel beeinflusst auch das Thema Deichschutz Nienburg/Erichshagen • Über die Arbeit des Kreisverbandes für Wasserwirtschaft (KV) informierten sich jetzt die Stadtratsmitglieder der Nienburger Wählergemeinschaft (WG) und der Gruppe FDP/ULN. Geschäftsführer Gaylord Kurre stellte den Kommunalpolitikern die Arbeit des Verbandes vor. Thema war auch ein konstruktiver Austausch zum Thema „Lochkorrosion in Trinkwasserhausinstallationen aus Kupfer im…

Bildungsdiskussion mit Walter Hirche von der UNESCO

„Können wir von anderen Ländern lernen?“ fragt die Naumann-Stiftung Nienburg · Am kommenden Montag, den 16. September 2019, findet im Blattpavillon der Nienburger DEULA eine öffentliche Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Regionalbüro Hannover, statt. „BILDUNGSPOLITIK IM VERGLEICH – Können wir von anderen Ländern lernen?“ lautet der Titel der Diskussionsrunde, die vom Nienburger Bildungspolitiker und…

Gruppe FDP/ULN befürchtet Mittelkürzungen bei Theater, Eckhaus, Museum, Grundschulen, Kitas und Gymnasien

Finanzierung der „Wissensburg“ Thema beim Austausch mit Initiativkreis Nienburg. Die Diskussionen um erforderlich gewordene Ergänzungen zum Förderantrag der Stadt Nienburg im Rahmen des städtebaulichen Entwicklungskonzepts führten auf Anregung der FDP/ULN-Stadtratsgruppe zu einem erneuten Informationsaustausch mit den Mitgliedern des Initiativkreises Wissensburg. Dabei wurde deutlich, dass die beiderseitigen Bedenken nicht kleiner, sondern eher größer geworden sind. Der…

Nienburger FDP unterstützt Bremer Lencke Steiner

Bremer FDP startet in den Wahlkampf / Weserschiene stärken Bremen/Landkreis Nienburg. Die Bremer Freidemokraten können auch bei der diesjährigen Bürgerschaftswahl, die zusammen mit der Europawahl am 26. Mai stattfinden wird, auf die Unterstützung der Kreis-Nienburger FDP bauen. Die Spitzenkandidatin Lencke Steiner freute sich, eine Delegation aus der Mittelweserregion beim Neujahrsempfang im Hudson Event Loft am…

Birkner: Mehr Lehrer aber weniger Ministerialbeamte

FDP-Landes-Chef beim Weihnachtsessen der Kreis-Nienburger FDP Husum. Zu ihrem alljährlichen Weihnachtsessen hatten jetzt der Nienburger FDP-Kreisverband in das Husumer Hotel Dreyer eingeladen. Ehrengast in diesem Jahr war FDP-Fraktions- und Landesvorsitzender Dr. Stefan Birkner (Neustadt/Rbge.). Dr. Birkner referierte über ein Jahr Große Koalition in Hannover. Originäre Aufgabe der Oppositionsfraktion FDP sei dabei die Kontrolle der Regierung,…

#LKW-Maut

Der Landkreis Nienburg erhöht seine Einlage beim BAWN (Betrieb für Abfallwirtschaft im Landkreis Nienburg/Weser) von derzeit 50.000 auf 900.000 EUR. Dies erhöht die Liquidität und Zukunftssicherheit der BAWN. Die FDP unterstützt dieses Vorhaben uneingeschränkt! Pikant dabei: Gleichzeitig hat die Große Koalition („GroKo“) in Berlin die Maut für Mülleinsammlungsfahrzeuge eingeführt, was erhebliche Mehrkosten für die entsprechenden…

FDP: Jakobskreuzkraut soll im Kreis reguliert werden

Pferdehalter und Imker sind von Pyrrolizidin–Alkaloide stark betroffen Landkreis Nienburg. Die Nienburger FDP-Kreistagsfraktion hat jetzt den Antrag „Jakobskreuzkraut auf Kreisebene bekämpfen“ eingereicht. Gerade Imker und Pferdehalter sind von der schleichenden Ausbreitung der Kreuzkräuter betroffen. Im an Landrat Detlev Kohlmeier gerichteten Antrag heißt es wörtlich: „Die Kreisverwaltung wird gebeten, Maßnahmen zur Regulierung von Kreuzkräutern umzusetzen und…

FDP regt Optimierung von „EDXI“ an

Flugplatz Holzbalge ist Anlaufpunkt auch für auswärtige Piloten HolzbalgeDer Kreisvorstand der Nienburger FDP und weitere Gäste besichtigten jetzt „EDXI“. Diese Buchstabenkombination ist die Kennung des Flugplatzes Nienburg/Holzbalge. Dr. Bernd Leweke (Husum), FDP-Vorstandsmitglied und selbst passionierter Hobbypilot, stellte die aeronautischen Anlagen des Luftsportclubs Nienburg/Weser vor. Als „Sonderlandeplatz“ ist der Flughafen vorgesehen für Luftfahrzeuge bis zu einem…