Jörg Hille bleibt mit 92 Prozent Vize-Chef: FDP-Bezirksverband Hannover-Hildesheim wählt neuen Vorstand

Hildesheim. Mit 92 Prozent der Stimmen wurde Jörg Hille (Oyle), Vorsitzender der Nienburger FDP-Kreistagsfraktion, erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden des FDP-Bezirksverbandes Hannover-Hildesheim gewählt. Ebenfalls wiedergewählt aus den Reihen der Delegierten der Kreisverbände Schaumburg, Hildesheim und Nienburg sowie der Region Hannover wurde mit 90 Prozent Zustimmung die Vorsitzende Sylvia Bruns (Hannover). Neu in den Vorstand als Beisitzer wurde Hauke Ahnemann aus Hämelhausen gewählt, so dass künftig zwei Vertreter aus dem Kreis Nienburg im Vorstand des größten Bezirksverbandes der FDP Niedersachsen vertreten sind.

Die Vorstandswahlen standen beim FDP-Bezirksverband Hannover-Hildesheim turnusmäßig an, coronabedingt wurde der hierfür nötige Bezirksparteitag mehrfach verschoben. Satzungsgemäß musste jetzt aber gewählt werden, da sämtliche Verlängerungsoptionen „aufgebraucht“ waren. Getagt haben die Delegierten völlig regelkonform im Freien neben einem Freibad in Hildesheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.